Forschung

Unsere eigenen Forschungsschwerpunkte fokussieren sich auf die Generierung patientenspezifischer iPS-Zellen und deren Anwendungen in Genom-Editierung, kardialer Differenzierung, Tissue Engineering und Disease Modelling. Durch die Kombination der iPS-Zell-Technology mit CRISPR-Cas9 Genom-Editierung sowie weiterer hochmoderner Anwendungen, ist es unser Ziel die Entwicklung, Funktion und Pathophysiologie von Herzmuskelzellen auf molekularer, Omics-basierter, funktioneller sowie pharmakologischer Ebene zu untersuchen. Das weitumfassende Ziel unserer Forschung ist es, neue pathophysiologische Mechanismen von Kardiomyopathien und Herzinsuffizienz zu identifizieren sowie präventive und/oder kurative Therapien zu entwickeln.